Online Zeitungen: F.A.Z.

Sie bleiben auch immer gerne auf dem neuesten Stand zu jeglichen Nachrichten? Morgens liegt vielleicht schon die druckfrische Tageszeitung auf dem Tisch, doch das soll es noch nicht gewesen sein? Immer mehr Leute greifen auf Online-Zeitungen zurück. Zum einen, weil diese immer und überall mithingenommen werden können und zum anderen auch um den Papierverbrauch zu verringern. Dabei gibt es jede Menge Auswahl und es ist nicht immer so einfach, die richtige Online-Zeitung zu finden. Daher stellen wir Ihnen hier das Online-Angebot der F.A.Z. vor.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Die F.A.Z. ist neben der „Süddeutschen Zeitung“ und „Die Welt“ eine der größten Zeitungen in Deutschland und hat die höchste Verbreitung im Ausland. Sie existiert bereits seit 1949 und wird sechs Mal die Woche in der Druckversion veröffentlicht. Doch natürlich gibt es die F.A.Z. nicht nur als Druckversion, sondern sie ist schon seit langer Zeit auch als Online-Zeitung erhältlich. Dort können Sie ganz gezielt nach Themen filtern und Artikel lesen, die es nicht in die gedruckten Ausgabe geschafft haben. Sie können diese Online-Zeitung also sehr gut als zusätzliche Informationsquelle zu Ihrer täglichen Zeitungslektüre verwenden.

Wer die Online-Zeitung gerne regelmäßig auf dem Smartphone lesen möchte, sollte sich überlegen, die App herunterzuladen. Im App-Store findet man von der F.A.Z. nicht nur eine App, sondern man hat gleich die Wahl zwischen sieben verschiedene Apps der F.A.Z.. Doch welche ist denn nun die Richtige? Für das Lesen der täglichen Nachrichten eignet sich die FAZ.NET App am besten. Mit dieser können Sie Ihre Nachrichten nach Themengebieten sortieren oder sich Nachrichten vorschlagen lassen, die Ihrem sonstigen Leseverhalten entsprechen. Wenn Sie am liebsten nur eine App hätten, die Sie über die letzten 24 Stunden auf dem Laufenden hält, dann probieren Sie doch einfach einmal DER TAG aus. Den bekannten Stellenmarkt der F.A.Z finden Sie in der ebenfalls kostenlosen App FAZ-Stellenmarkt.