Online-Zeitung: Die Welt

Die Nachrichten immer griffbereit und top aktuell mit dabei und das den ganzen Tag. Wer nicht die gedruckte Tageszeitung mitnehmen möchte, kann natürlich ganz bedenkenlos auf eine Online-Zeitung zugreifen. Die Leser werden hier tatsächlich 24/7 auf dem neuesten Stand gehalten. Egal ob auf der Homepage der Zeitung oder auch in einer App, Online-Zeitungen versorgen Sie mit zusätzlichem Lesestoff zu Ihrer Tageszeitung, oder dienen gar auch als einziger Nachrichtenübermittler. Eine Zeitung, die dabei ganz vorne mitspielt, ist Die Welt.

Die Welt

Die Welt ist auch in der Printversion bereits eine der erfolgreichsten Zeitungen in Deutschland und hat eine der höchsten Auflagen. Wie die meisten anderen großen Zeitungen ist auch Die Welt direkt nach dem zweiten Weltkrieg im Jahr 1946 das erste Mal gedruckt worden. Seitdem hat sich natürlich so einiges verändert, nur eines jedoch nicht: Die große Leserzahl und auch die Begeisterung für die Zeitung im Ausland. Eine große Veränderung war und sind jedoch auch die zusätzlich veröffentlichten Artikel in der Online-Ausgabe und der App.

Die App ermöglicht begeisterten Lesern immer und jederzeit den Zugriff auf die neuesten Nachrichten. Hier können Sie entweder einfach die neuesten Schlagzeilen und Highlights lesen, oder auch ganz gezielt nach Themen sortieren, die Sie am meisten interessiert. Wer ungerne seine Daten dafür verbraucht, kann sich diverse Artikel auch offline speichern und dann jederzeit darauf zugreifen. Natürlich können Sie sich auch, wie in den meisten anderen Nachrichten-Apps, Push-Benachrichtigungen zu ausgewählten Themen schicken lassen. Sie müssen also nicht ständig die App starten, um zu sehen, was es Neues gibt, sondern können durch die Push-Benachrichtigungen gezielt ausgewählte Artikel öffnen, um mehr darüber zu erfahren.

Die Welt ist durch ihre hohe Auflage der Druckversion eine der Zeitungen, die immer die neuesten und vor allem auch zuverlässige Informationen liefert. Die Online-Ausgabe und die App bieten daher die beste Möglichkeit, aus diesem Wissen Nutzen zu ziehen.